Auswahl der Predigten von Pater Ezekiel Oko


Predigt vom 27. Sonntag im Jahreskreis im Lesejahr C:





Evangelium vom 27. Sonntag im Jahreskreis im Lesejahr C:

Die Macht des Glaubens

Lukas 17,5-10

In jener Zeit baten die Apostel den Herrn: Stärke unseren Glauben!

Ein kräftiger Mann hebt vor der Siloette einer Stadt seine Arme nach oben.
Herr stärke uns!

Der Herr erwiderte: Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, würdet ihr zu dem Maulbeerbaum hier sagen: Heb dich samt deinen Wurzeln aus dem Boden, und verpflanz dich ins Meer!, und er würde euch gehorchen.

Wenn einer von euch einen Sklaven hat, der pflügt oder das Vieh hütet, wird er etwa zu ihm, wenn er vom Feld kommt, sagen: Nimm gleich Platz zum Essen? Wird er nicht vielmehr zu ihm sagen: Mach mir etwas zu essen, gürte dich, und bediene mich; wenn ich gegessen und getrunken habe, kannst auch du essen und trinken. Bedankt er sich etwa bei dem Sklaven, weil er getan hat, was ihm befohlen wurde?

Wir sehen ein Sinnbild: Ein schwarzer Mann steht mit erhobenen HĂ€nden vor einer grĂŒnen FlĂ€che. Unter seinen FĂŒĂŸen reichen viele Wurzeln in den Boden.
Bedenke, wer Du bist! - Woher kommst Du? - Wohin gehst Du?

So soll es auch bei euch sein: Wenn ihr alles getan habt, was euch befohlen wurde, sollt ihr sagen: Wir sind unnütze Sklaven; wir haben nur unsere Schuldigkeit getan.
















Kommentare zu diesen Evangelium:
Das in Wein verwandelte Wasser, Hl. Augustinus (354-430)
Jesus verließ Nazaret, um in Kafarnaum zu wohnen, 276

Übersicht